ELITE / U23AMATEURE  HOME   JUNIORSEXTREMESPORTKLASSEMTB
Wiesing - Sonntag 01.02.09 - 7 Uhr Skitour auf den Rofanspitz


Vier Teammitglieder des URRTT machten sich auf den Weg zu einer sonntäglichen Skitour. Mit dabei waren Gabi und Ossi Sporer, Thomas Schrettl und unser Tourguide Manfred Gamper.

131 kB | karte.jpg
Von Wiesing (Astenberg) aus ging es einige Meter auf der bestens präparierten Rodelbahn bis zur ersten Abzweigung. Von hier aus führte die Tour durch den Wald immer gerade hinauf zur Alpiglalm (1480 m). Auf den Almböden der Alpiglalm konnte man schon die Beschaffung des Schnees erkennen – Bruchharsch, Pulferschnee und Eis. Also nicht gerade einladend. Die Kehren zur Scherbensteinalm1) (1850 m) waren dann aber doch ohne gröbere Probleme und ohne Harscheisen zu bewältigen. Kurz vor der Alm hat sich auch noch der Nebel gelichtet und wir freuten uns schon auf die wärmenden Sonnenstrahlen.

Leider machte uns an diesem Tag aber ein gehöriger Föhnsturm einen Strich durch die Rechnung. Denkt man im Tal bei einem Föhnsturm noch an milde Temperaturen, so ist dies auf 2259 m nicht der Fall.

Das gemeinsame Gipfelfoto ist leider nicht zustande gekommen, da der Fotograf seine Finger wegen der Eiseskälte nicht mehr spürte. ;-)

Bei der Abfahrt konnten wir dann doch noch den einen und anderen Pulverhang befahren und so auch die Abfahrt genießen. Einen Dank an unseren Guide Manfred für das gleichmäßige und sichere Führen bei dieser Tour! OS
1) im Volksmund auch "Schermsteinalm" genannt

einige Daten:
Höhendifferenz: 1639m
Aufstiegszeit: 2 Stunden 30 Minuten
km: ca. 20 (ganze Tour mit Abfahrt)

Lawinengefährdung: Insbesondere nach Neuschneefällen und Windverfrachtung, aber auch bei Erwärmung lawinengefährdet. Daher am besten bei Firn und nach kalter Nacht. Neuralgische Punkte sind der Gipfelhang, die Verengung bei der Scherbensteinalm sowie die Steilhänge unter Sonnwendjoch und Ebner Joch.

Orientierung: Oft gespurt, daher recht einfach. Bei schlechter Sicht und fehlenden Spuren für Ortsunkundige, allerdings schwierig und gefährlich.

Günstige Zeit: Februar – März

Bilder:
105 kB | 001.jpg
in der Dämmerung auf zum Rofanspitz
140 kB | 002.jpg
aus dem Wald kurz vor der Alpiglalm
54 kB | 003.jpg
Alpiglalm
95 kB | 004.jpg
kleine Rast vor der Engstelle zur Scherbensteinalm
124 kB | 005.jpg
Engstelle
61 kB | 006.jpg
Ebner Joch
78 kB | 007.jpg
Das Ziel schon im Sonnenschein
79 kB | 008.jpg
Scherbensteinalm
73 kB | 009.jpg
Anstieg zum Rofanspitz
75 kB | 010.jpg
finaler Anstieg
77 kB | 011.jpg
Blick ins Inntal
81 kB | 012.jpg
Der Gipfel ist erreicht - Rofanspitz 2259m.
112 kB | 013.jpg
der einzige windstille Platz (aber sehr gefährlich)
78 kB | 014.jpg
Blick ins Inntal Richtung Kufstein
99 kB | 015.jpg
Sagzahn 2228m
72 kB | 017.jpg
Tom mit seinem geliebten Radhelm

OS


Archivlink
Diese Seite wurde seit
dem 02. 02. 2009
6099x betrachtet.