ELITE / U23AMATEURE  HOME   JUNIORSEXTREMESPORTKLASSEMTB
Kurztext Internationale Schwazer Radsporttage 2010

14. Internationale Schwazer Radsporttage im September 2010:
Schwaz steht drei Tage im Zentrum der Radsportwelt!


Die 14. Internationalen Schwazer Radsporttage vom 10. bis 12. September 2010 lassen die Tiroler Radsportmetropole erneut in den Mittelpunkt des Geschehens rücken: Erstmals wird der Event an drei Renntagen abgehalten. Die über 1.000 Starterinnen und Starter aus dem In- und Ausland erwartet ein Programm der Superlative, das allen Leistungs- und Altersklassen gerecht wird.

Vom internationalen Spitzenfahrer über den ambitionierten Freizeitfahrer bis zum herzigen Radnachwuchs – die selektiven Strecken führen durch malerische Landschaft und sorgen in der historischen Schwazer Altstadt für große Spannung. Neu: Die Organisatoren des Union Raiffeisen Radteams Tirol warten erstmals mit einem dreitägigen Veranstaltungsreigen auf.

Freitag, 10. September: Bergsprint Weer - Pill - Weerberg: Internationales Bergrennen für die „Gämsen“ der Elite/U-23 bis hin zu den jüngsten „Klettermaxen“ . Ein Bergradrennen für Jedermann und Frau!
279 kB | krit.jpg
Altstadtkriterium 2009

Samstag, 11. September:
Schwazer Altstadtkriterium: Speichenspektakel in und um die historische Schwazer Altstadt. 60 Mal absolvieren die Topstars den engen, kurvenreichen 900-Meter-Rundkurs, teilweise über Kopfsteinpflaster. Vor dem Eliterennen geht die Jugend auf die Strecke.
Besonderheit: Die Akteure kommen immer und immer wieder an den Zuschauern vorbei – keine Sekunde Langeweile, Radsportfieber von A bis Z bzw. vom Start bis zum Zieleinlauf.

Sonntag, 12. September:

Zwei Großenevents zum Ausklang der Internationalen Schwazer Radsporttage.

Schwazer Straßenpreis:
Der Straßenpreis ist das Finale von Österreichs höchster Straßenradsportklasse, der Rad-Bundesliga. Die internationale Profis/Elite/U23-Fahrer (Start: 11.20 Uhr) fahren 158 km, das sind fünf Runden zu je 31,6 km. Dabei kommen die Pedalritter fünfmal durch/in die Schwazer Altstadt. Erfahrungsgemäß wird bis auf den letzten Metern gefightet.

Internationaler Radmarathon:
Für den ambitionierten Radsportler, geht über dieselbe Strecke wie der Straßenpreis. Spektakulär und spannend: Die Teilnehmer können sich während des Rennens direkt mit dem Profi/Elitefeld messen

Mehr INFOS auf www.irt.at

Strecke: Schwaz – Buch – St. Margarethen – Kreuzung Jenbach – Bundesstraße, Richtung Schwaz – Stans Mausefalle – Vomp – Vomperbach – Terfens – Weer - Pill –Schwaz Schwimmbad- Schwaz – Franz Josef Straße



Quartiere: Tourismusverband Silberregion Karwendel
Franz-Josef-Strasse 2, 6130 Schwaz
Tel.: +43(0)5242-63240
Fax.: +43(0)5242-65630
www.silberregion-karwendel.at
info@silberregion-karwendel.at



auch interessant:


Archivlink
Diese Seite wurde seit
dem 22. 04. 2010
4910x betrachtet.