ELITE / U23AMATEURE  HOME   JUNIORSEXTREMESPORTKLASSEMTB
Bezirksblätter Kolsassberg Run 2008 am 7. Dezember

Was macht die beste Rad-Bundesliga Vereinsmannschaft Österreichs, das Union Raiffeisen Radteam Tirol, mitten im Winter? Ganz einfach: Sie veranstaltet zum Beispiel ein Bergrennen für LäuferInnen aller Alters- und Leistungsklassen. Die Tiroler Bezirksblätter, die Gemeinden Weer/Kolsass/Kolsassberg, der TVB Silberregion Karwendel, die Raiffeisenbank Kolsass und Umgebung sowie zahlreiche heimische Betriebe präsentieren den Bezirksblätter Kolsassberg Run 2008. Mitmachen kann jedermann. Das Top-Duell am Sonntag, 7. Dezember 2008, heißt jedoch: Ö-Tour Glocknerkönig Gerrit Glomser gegen den siebenfachen Berglauf-Weltmeister Jonathan Wyatt!

Ob Rad-As Gerrit Glomser eine Chance hat – der Rennverlauf wird es zeigen! Weiters haben bei den Herren genannt: Marco De Gasperi (ITA), der fünffache Berglaufweltmeister, Gerd Frick (ITA), der Sieger des Zermatt Marathons 2008, Emanuele Manzi (ITA), Teamweltmeister/Berglauf 2008 und Hannes Rungger (ITA), der Sieger des Innsbrucker Stadtlaufes 2008. Die heimischen Topläufer Stefan Widauer, Richard Obendorfer, Simon Lechleitner, Dominik Zierler und Andreas Hummel werden ebenfalls die Weltbesten fordern. Für Spannung pur ist gesorgt, zumal sich auch die besten Elitefahrer des Union Raiffesien Radteams Tirol sich „per pedes“ am Kolsassberg versuchen.

Topbesetzung und WM-Revanche bei den Damen!
Andrea Mayr (AUT), Berglaufweltmeisterin 2008, Renate Rungger (ITA), Vizeweltmeisterin 2008 und Elisa Desco, 3. der Berglaufweltmeisterschaften 2008 fighten um den Sieg beim Kolsassberg Run 2008! Eine Revanche für die Berglaufweltmeisterschaft 2008 in Crans Montana ist angesagt! Aber auch Anne Buckley (GBR), 3. beim Dreizinnenlauf 2008, Marion Kapuscinski (AUT), Vizeweltmeisterin 2005 Berglauf/Langdistanz und Silvia Olejarova, Lokalmatadorin aus Weer, werden kräftig mitmischen.
Die Lokalwertung – teilnahmeberechtigt an dieser sind ausschließlich Athleten aus Weer, Weerberg, Kolsass, Kolsassberg und Terfens - wird ebenfalls hart umkämpft sein. Als Titelverteidiger starten Gabi Ebner und Günter Ebner (Weer).

Rad-Lauf-Kombination Kombination Kolsassberg Classic & Run
Am 7. Dezember 2008 geht es aber auch um die Rad-Lauf-Kombination Kolsassberg Classic & Run! Die Favoriten sind Richard Obendorfer und Stefan Widauer bei den Herren sowie Gabi Sporer bei den Damen.
Für Spannung ist weiters bei der Teamwertung der Herren und Frauen gesorgt. 3 Athleten bilden jeweils eine Mann- bzw. Frauschaft – es winken Preise für alle Teams! Eine weitere Besonderheit des Kolsassberg Run besteht nicht zuletzt darin, dass Weltklasseathleten gemeinsam mit Hobby-Bergläufern den Saisonausklang im Berglauf feiern.


Alle Infos auf einen Blick

Renntag: Sonntag, 7. Dezember 2008
Start: 10.00 Uhr
Startort: Kolsass/Nähe Hotel Rettenberg
Laufmeter: 5.250
Höhenmeter: 590
Anmeldungen: www.probike.at und www.kolsassberg-run.at

Veranstalter:
Union Raiffeisen Radteam Tirol + OK Kolsassberg Classic & Run


Rückfragehinweis: Mag. Wolfgang Weninger, Tel. 0664 6272124
858 kB | anhang_druckfaehig_cox_01So stuermte Martin Ashley Cox (GB) beim Kolsassberg Run 2007 bei 3 (!) Grad Celsius mit dem Kurztrikot ins Ziel! Foto: Union Raiffeisen Radteam Tirol Veroeffentlichung honorarfrei bei Namensnennung



auch interessant:


Archivlink
Diese Seite wurde seit
dem 20. 11. 2008
5097x betrachtet.