ELITE / U23AMATEURE  HOME   JUNIORSEXTREMESPORTKLASSEMTB
Rang 3 für Markus Moser bei 3. Haiminger Berg Challenge

Bei der 3. Haiminger Berg Challenge eroberte Markus Moser vom Union Raiffeisen Radteam Tirol hinter Hans-Peter Obwaller (Mooserwirt) und Andreas Ortner (Bikeshop) den ausgezeichneten 3. Platz und unterstrich damit seine Klasse als Bergfahrer. Beim „Tag des Rades“ am Samstag im Zentrum von Telfs, der auch von den Tiroler Raiffeisenbanken unterstützt wurde, gewann Peter Pichler (ELK), der amtierende Tiroler Kriteriums-Meister Christian Wildauer vom Union Raiffeisen Radteam Tirol wurde ausgezeichneter Achter.

 3. Haiminger Berg Challenge: Auf einer Streckenlänge von 9.650 Metern war eine Höhendifferenz von 1.009 Metern zu bewältigen – was den Fahrern aller Klassen allerhand abverlangte. Die Steigung der Strecke betrug im Mittel 10,5 %, die minimalste Steigung 2 %, die steilsten Stelle lag bei 14 %.

Lange Zeit hatte so ausgesehen, dass Moser den 2. Platz erobern würde. Am Ende gab es Rang 3 – ein toller Erfolg. Auch die anderen Fahrer des Union Raiffeisen Radteams Tirol hielten sich ausgezeichnet: Patric Grüner wurde 12., Manfred Kimmel 16.

Walter Egger, Sportlicher Leiter des Union Raiffeisen Radteams Tirol: „Eine großartige Leistung von Markus, der Platz auf dem Stockerl war der verdiente Lohn!“ Nun brennt Markus Moser darauf, beim Kolsassberg-Classic-Rennen am 4. Oktober den Sieg zu erobern. Man darf gespannt sein.

Ergebnisse 3. Haiminger Berg Challenge – KLASSE Elite/U23:
1. Hans-Peter OBWALLER TEAM MOOSERWIRT RIDLEY bike-point AUT 1971 M 36:22.61 15,92
2. Andreas ORTNER RC-Martins-Bikeshop-Unken GER 1975 M 36:35.79 +13.18 15,82
3. Markus MOSER Union Raiffeisen Radteam Tirol AUT 1985 M 37:24.62 +1:02.01 15,48
4. Andreas TRAXL TEAM MOOSERWIRT RIDLEY bike-point AUT 1973 M 38:49.23 +2:26.62 14,91
5. Wolfgang HOFMANN E-Racers Augsburg GER 1967 M 39:19.06 +2:56.45 14,73
6. Thomas BRENGARTNER RC-Martins-Bikeshop-Unken GER 1965 M 39:50.42 +3:27.81 14,53
7. Christian RAGG RADTEAM STUBAI SCHLICKERALM AUT 1977 M 39:58.93 +3:36.32 14,48
8. Thomas SCHWEIGER RSG Werdenfels GER 1972 M 40:24.57 +4:01.96 14,33
9. Markus HECHENBLAICKNER TEAM MOOSERWIRT RIDLEY bike-point AUT 1982 M 40:40.23 +4:17.62 14,24
10. Richard OBENDORFER Rc Arbö Raiffeisen Region Hall AUT 1966 M 41:31.08 +5:08.47 13,95
11. Michael ELSAESSER RSC Logwin Kempten GER 1976 M 41:37.00 +5:14.39 13,91
12. Patric GRÜNER Union Raiffeisen Radteam Tirol AUT 1985 M 41:38.03 +5:15.42 13,91
13. Andreas BAIR Hai PowerBike Team Haiming AUT 1970 M 41:39.66 +5:17.05 13,90
14. Andreas BURGER RC Innsbruck ARBÖ AUT 1977 M 41:55.35 +5:32.74 13,81
15. 100 MITTERDORFER Markus RC Innsbruck ARBÖ AUT 1985 M 42:36.06 +6:13.45 13,59
16. Manfred KIMMEL Union Raiffeisen Radteam Tirol AUT 1986 M 43:02.53 +6:39.92 13,45
17. Mario SCHÄDLE RSC Logwin Kempten AUT 1988 M 43:48.35 +7:25.74 13,22
18. Christoph KLUGE RC Innsbruck ARBÖ AUT 1980 M 43:59.36 +7:36.75 13,16
19. Christian ORTNER RC-Martins-Bikeshop-Unken GER 1981 M 44:02.15 +7:39.54 13,15
20. Bernd MARKT Union Raiffeisen Radteam Tirol AUT 1988 M 44:39.39 +8:16.78 12,97
21. PRESSLAUER Florian S'Radhaus Lechaschau AUT 1984 M 45:42.83 +9:20.22 12,67
Christoph SCHAFFLER Union Raiffeisen Radteam Tirol AUT 1985 M DNS
Philipp RAFFEINER Dynamic Bike Team ITA 1986 M DNS
Alexander ZELGER Dynamic Bike Team ITA 1980 M DNS

 Beim Tag des Rades in Telfs gab es zum Abschluss ein Kriterium. Für das Union Raiffeisen Radteam Tirol sind heimischen Renntermine Pflichttermine, da man als Tiroler Team weiß, was man den Fans und dem heimischen Radsport schuldig ist.

Deshalb startete das Union Raiffeisen Radteam Tirol auch in einer sehr guten Besetzung rund um den regierenden Tiroler Kriteriumsmeister Christian Wildauer.

Der Sieg ging an Peter Pichler vom ELK-Team, das in nahezu stärkster Besetzung am Start war. Christian Wildauer wurde respektabler Achter.

Kurvenflitzer Martin Comploi laboriert derzeit an einer Angina und war dieses Mal nicht am Start.

Rückfragehinweis:
Mag. Wolfgang Weninger
Tel. 0664-6272124
www.radteam-tirol.at
784 kB | anhang_wildauer_achtungserfolgChristian Wildauer, regierender Tiroler Kriteriumsmeister, landete beim Kriterium von Telfs mit Rang 8 gegen härteste Konkurrenz einen Achtungserfolg. Foto: © Union Raiffeisen Radteam Tirol, Veröffentlichung honorarfrei bei Namensnennung
588 kB | anhang_moser_rang_3Fuhr bei der 3. Haiminger Berg Challenge auf Rang 3: Bergfex Markus Moser vom Union Raiffeisen Radteam Tirol. Foto: © Union Raiffeisen Radteam Tirol, Veröffentlichung honorarfrei bei Namensnennung
1003 kB | anhang_siegerfoto_haimingDas Siegerpodest: 1. Hans-Peter Obwaller, 2. Andreas Ortner, 3. Markus Moser
Foto: © Union Raiffeisen Radteam Tirol, Veröffentlichung honorarfrei bei Namensnennung



auch interessant:


Archivlink
Diese Seite wurde seit
dem 21. 09. 2008
5545x betrachtet.