ELITE / U23AMATEURE  HOME   JUNIORSEXTREMESPORTKLASSEMTB
9. Kolsassberg Classic am Sonntag - am Samstag Juniors

Der Reigen der Tiroler Rad-Straßenrennen biegt in die Zielgerade – mit dem „9. Internationalen Bezirksblätter Kolsassberg-Classic-2009“ am Sonntag, 04. 10. 2009. Vorjahressieger Markus Moser, Bergspezialist des Union Raiffeisen Radteams Tirol, wurde bei der TM Berg in Inzing vor kurzem Zweiter. Alles spricht für ihn, den starken Mann am Berg. Aber auch Stefan Mair (Radland), Tiroler Rad-Bergmeister, hat seinen Start angekündigt. Wer von beiden hat die bessere Ausdauer und die besseren Nerven?

Moser oder Mair – oder der 3. bei der Tiroler Rad-Bergmeisterschaft, Mosers Vereinskamerad Roman Gredler? Oder ein anderer aus dem Kreis der starken Elitefahrer, die sich angekündigt haben? Oder Hungerburg-Sieger Christian Wildauer, ebenfalls vom Union Raiffeisen Radteam Tirol? Wenn am Sonntag um 12.00 Uhr in Kolsass am Kirchplatz der Startschuss fällt, ist für atemberaubende Spannung gesorgt.



Aber – Mitradeln kann jedermann, der sich berufen fühlt, den Kampf gegen den Berg aufzunehmen. „Auch Hobbysportler sind recht herzlich zur Teilnahme eingeladen. Dabeisein ist alles! Der 9. Internationale Bezirksblätter Kolsassberg-Classic ist ein Rad-Bergrennen, das unter dem Motto „Jeder darf mitmachen und jeder ist ein Sieger“ steht. Man kann sich mit starken Elite/U-23-Fahrern ebenso messen wie mit den besten Hobbyfahrern“, bringt es Thomas Kreidl, Obmann des Union Raiffeisen Radteams Tirol, auf den Punkt.

Die 5,7 km-Strecke führt vom Dorfplatz Kolsass über Merans vorbei am Restaurant Hoferstub`n und am Jägerhof zum Ziel nach Hohenlehen. Nach 590 Höhenmetern gibt es für jeden Teilnehmer heiße und kalte Getränke, Kaffee und Kuchen. Jede/r, die/der diesen Berg bezwingt, ist ein Sieger über sich selbst und damit ein echter Gewinner!

OK-Chef Franz Stöckl und sein Team werden jedenfalls auch heuer wieder ganze Arbeit leisten und zum Ausklang der Radsaison Straße ein tolles Rennen auf die Beine stellen.

Junior-Kolsassberg Classic am Samstag

Am Samstag, 03. Oktober, findet der Bezirksblätter Junior-Kolsassberg Classic statt. Auch bei den Juniors ist mit einem hohen Leistungsniveau zu rechnen. Besonders die Schützlinge von Franz Stöckl, die „Juniors“ des Union Raiffeisen Radteams Tirol gelten als FavoritInnen für die begehrten Stockerlplätze.




Programm

Samstag, 03. 10. 2009:
Bezirksblätter Junior-Kolsassberg-Classic 2009
Klassen: 7 Klassen m + w
Siegerpokale für die Ränge 1 – 3; Medaillen für alle ab Rang 4; Würstl + Saftl für jeden Teilnehmer!
Start und Ziel: Kolsass/Nähe Friedhof
Startnummernausgabe: ab 11:45 Uhr Kolsass/Kirchplatz
Starts ab: 13:00 Uhr
Preisverteilung: 15:30 Uhr Kolsass, Start- und Zielgelände beim neuen Friedhof
Infos/Anmeldung: www.radteam-tirol.at und www.kolsassberg-run.at

Sonntag, 04. 10. 2009:
Bezirksblätter Kolsassberg-Classic 2009
Klassen: 8 Sportklassen Herren + 3 Sportklassen Frauen; Lizenz U17 m; Lizenz Jun m; Lizenz Elite A/B/C m + U23 m
Start: 12:00 Uhr Kolsass/Kirchplatz
Ziel: Kolsassberg/Hohenlehen
Streckendaten: 5.700 Meter, 590 Höhenmeter
Preisverteilung: ab 15:00 Uhr in der „Hofer Stub`n“
Infos/Anmeldung: www.radteam-tirol.at und www.kolsassberg-run.at

Rückfragehinweis: Mag. Wolfgang Weninger
Mobil 0043 664 6272124
www.radteam-tirol.at

889 kB | anhang_sieger_markus_moser_foto_markus_wildauerSo souverän radelte Markus Moser vom Union Raiffeisen Radteam Tirol im Vorjahr bei Eiseskälte beim Kolsassberg-Classic ins Ziel. Foto: Union Raiffeisen Radteam Tirol/Markus Wildauer Veröffentlichung honorarfrei bei Angabe der Fotoquelle



auch interessant:


Archivlink
Diese Seite wurde seit
dem 01. 10. 2009
5817x betrachtet.