ELITE / U23AMATEURE  HOME   JUNIORSEXTREMESPORTKLASSEMTB
Union Raiffeisen Radteam Tirol greift bei der Berg-ÖM nach Medai

Großeinsatz für das Union Raiffeisen Radteam Tirol am Wochenende bei den 22. Internationalen Völkermarkter Radsporttagen in Kärnten: Am Samstag starten die Tiroler bei der ÖM Berg, tags darauf beim Grand Prix Südkärnten, dem 4. Rennen der Tchibo TOP.RAD.LIGA (Rad-Bundesliga). Die Tiroler rangieren derzeit auf Rang 5 in der Bundesligatabelle, nur 3 Punkte hinter KTM Junkers Braunau. Sie greifen am Wochenende nach dem 4. Tabellenplatz, zumal die beiden „Legionäre“ Janusch Laule und Timo Albiez erstmals im Dress des Union Raiffeisen Radteams Tirol starten.

 22. Internationale Völkermarkter Radsporttage am 06. 06. 2009 (ÖM Berg): Sportdirektor Ing. Martin Obex nominierte eine starke Mannschaft für das selektive Staatsmeisterschaftsrennen.
Die Elite/U-23 legt 53,1 km auf der Strecke Völkermarkt-Mittertrixen-St. Stefan-Kreuzung Haimburger-Diexer Landstraße-Völkermarkt (Rundkurs) mit Bergankunft in Diex (Bergauffahrt = 9,20 km), 2,5 Runden = 53,10 km zurück.
Thomas Kreidl, Obmann des Union Raiffeisen Radteams Tirol: „Wir setzen ganz besonders auf unsere Bergspezialisten Markus Moser und Roman Gredler – alles ist möglich!“ Nun darf man gespannt sein, ob’s dieses Mal einen Stockerlplatz bzw. eine Medaille gibt.

Kader ÖM Berg:
Martin Comploi
Günther Flatscher
Roman Gredler
Manfred Kimmel
Markus Moser
Christian Wildauer
Christoph Schaffler
Bernd Markt
Mario Schädle
Ricco Obkircher
Stefan Praxmarer
Roland Brandl

 Grand Prix Südkärnten am 07. 06. 2009: Die Strecke mit einer Gesamtlänge von 170,8 Kilometern Völkermarkt (Hauptplatz)-Dürrenmoos-Edling-Mittlern-Kühnsdorf-Völkermarkt (Rundkurs mit einer Länge von 24,4 km) ist gespickt mit schweren Anstiegen und rasanten Abfahrten. Nur ein Allrounder hat hier eine Chance.
Mannschaftskapitän Martin Comploi und sein Team starten jedoch voller Zuversicht. Walter Egger, Sportlicher Leiter: „Die Burschen sind voll motiviert und werden alles geben!“ Schließlich „segelt“ man ja auf Erfolgskurs: Nur noch drei Punkte trennen das Union Raiffeisen Radteam Tirol vom 4. Platz in der Bundesligatabelle.



Kader Grand Prix Südkärnten:
Martin Comploi
Janusch Laule
Timo Albiez
Roman Gredler
Markus Moser
Christian Wildauer
Bernd Markt
Mario Schädle
Ricco Obkircher
Mathias Vogl
Stefan Praxmarer
Roland Brandl


Rückfragehinweis:
Mag. Wolfgang Weninger
Tel. +43 664 6272124
1239 kB | anhang_gredler_vogl_im_pelotonRoman Gredler (Mitte), daneben der junge Mathias Vogl. Gredler greift nach einer ÖM-Medaille, Vogl gehört zu den großen Hoffnungen der Tiroler in der Rad-Bundesliga. Alle Fotos: Union Raiffeisen Radteam Tirol Veröffentlichung honorarfrei bei Nennung des vollständigen Vereinsnamens
1020 kB | anhang_janusch_lauleHeuer erstmals im Dress des Union Raiffeisen Radteams Tirol: der aufstrebende Topfahrer Janusch Laule. Ein Ass im Ärmel der Tiroler?



auch interessant:


Archivlink
Diese Seite wurde seit
dem 04. 06. 2009
5687x betrachtet.