ELITE / U23AMATEURE  HOME   JUNIORSEXTREMESPORTKLASSEMTB
Kirschblütenrennen - wer pflückt die schönsten Kirschen?

Sportdirektor Ing. Martin Obex: „Ich erwarte mir für unsere Jungs respektable Platzierungen. Das Kirschblütenrennen ist eine optimale Gelegenheit, wertvolle Rennkilometer zu sammeln. Auch die Amateure bekommen Gelegenheit, sich erneut bzw. erstmals zu profilieren!“ Das Union Raiffeisen Radteam Tirol ist weltweit das 1. Vereinsteam mit freiwilliger Ethikerklärung für dopingfreien, sauberen Radsport.

Am Sonntag, 19. April 2009, geht im Raum Wels das 48. Internationale Kirschblütenrennen in Szene. Auch heuer ist dieser Frühjahrsklassiker wieder ein echtes Highlight im heimischen Radsportgeschehen: Über 500 Rennfahrer aus den verschiedensten europäischen Ländern werden in allen Kategorien am Start erwartet.

Eckdaten: Start: 9.00 Uhr, Ziel der Elite: ab 13.30 Uhr, jeweils beim Interspar Wels Nord Oberfeldstraße (Autobahn A 8 - Abfahrt Wels Nord)

Strecke: Wels - Haiding - Buchkirchen - Schartner Berg max. 10 % - Rexham - Unterscharten - Mistelbacherberg (Bergwertung) max 10 % - Mistelbach - Oberprisching – Buchkirchen - Merkermeierberg 8 % - Wels = 35,2 km

Für die Kategorien Elite/U23, Amateure, Junioren, U17, U15, Master I - VI werden die
O.Ö. ARBÖ-ASKÖ-Straßenmeister ermittelt.

Am vergangenen Wochenende gewann Amateur Markus Willinger die Amateurklasse beim Kriterium in Schwanenstadt. Auch dieses Mal sind die Amateure Markus Willinger und Alfred Schabauer am Start. Seine Feuertaufe bzw. sein 1. Rennen als Amateur absolviert Alexander Weninger.

Man darf gespannt sein, wie sich die starke Abordnung aus Tirol bei diesem Frühjahrsklassiker in Szene setzen kann. Zu den Favoriten auf den Sieg zählt Roman Gredler, der sich absoluter Topform befindet.


Das Union Raiffeisen Radteam Tirol ist beim Kirschblütenrennen in Wels in folgender starker Besetzung am Start.


Roman Gredler
Manfred Kimmel
Markus Moser
Christian Wildauer
Philipp Schernthanner
Oldrich Mika
Christoph Schaffler
Bernd Markt
Mario Schädle
Ricco Obkircher
Mathias Vogl
Stefan Praxmarer
Roland Brandl
Markus Willinger
Alfred Schabauer
Alexander Weninger


Am Samstag, 25. April, nimmt das Union Raiffeisen Radteam Tirol mit folgenden Fahrern an den Lavanttaler Radsporttagen teil:

Roman Gredler
Manfred Kimmel
Markus Moser
Christian Wildauer
Philipp Schernthanner
Oldrich Mika
Christoph Schaffler
Günther Flatscher
Bernd Markt
Mario Schädle
Ricco Obkircher
Mathias Vogl
Stefan Praxmarer
Roland Brandl
Markus Willinger
Alfred Schabauer

Rückfragehinweis:
Mag. Wolfgang Weninger
Tel. 0043 664 6272124
www.radteam-tirol.at
306 kB | anhang_willinger_neuAmateur Markus Willinger gehört zu den stärksten Fahrern seiner Kategorie - gelingt ihm der Sprung ins Eliteteam des Union Raiffeisen Radteams Tirol?
836 kB | anhang_schabauer_neuNoch ganz neu beim Union Raiffeisen Radteam Tirol, aber leistungsstark: Amateur Alfred Schabauer.
904 kB | anhang_gredlerEiner der ganz großen Favoriten beim Kirschblütenrennen in Wels in der Kategorie Elite/U-23: der Tiroler Roman Gredler (links). Alle Fotos: Union Raiffeisen Radteam Tirol Veröffentlichung honorarfrei bei Namensnennung



auch interessant:


Archivlink
Diese Seite wurde seit
dem 16. 04. 2009
6379x betrachtet.