ELITE / U23AMATEURE  HOME   JUNIORSEXTREMESPORTKLASSEMTB
Roman Gredler hervorragender Rang 2 auf der 3. Etappe!

Topfahrer Roman Gredler stand auf dem Stockerl
Gute Mannschaftsleistung des Union Raiffeisen Radteams Tirol
Straßenverhältnisse wie bei „Paris – Roubaix“


(Schwaz/Slowakei) Das Elite/U-23-Team des Union Raiffeisen Radteams Tirol wird bei der Internationalen Rundfahrt “Cycle Race Košice-Tatry-Košice” in der Slowakei (noch bis 23. Mai) immer stärker. Nun gab es den verdienten Lohn: Roman Gredler wurde auf der 3. Etappe 2. und gewann eine von drei Bergwertungen und wurde einmal Bergwertungs-Zweiter!

Für einen Blick auf die berühmte Tatra und den Zipser Talkessel bleibt den Tirolern bei dieser anspruchsvollen Rundfahrt nur wenig Zeit, Fahrer aus 14 Ländern rittern um den Sieg. Nur ausgesprochen starke Mannschaften wurden (als Sechserteams) eingeladen, darunter Gourmetfein, Viperbike und Sava (Slowakei).
Auf der 3. Etappe von Smkovec nach Košice (170 km, 2.000 Höhenmeter) ging bei Roman Gredler, bewährter Teamfahrer des Union Raiffeisen Radteams Tirol, der “Knopf“ auf: Schon nach 25 Kilometern flüchtete eine fünfköpfige Gruppe. Kurz vor dem Ziel waren noch zwei Mann übrig, darunter Roman Gredler, der sich erst im Zielsprint dem Slowaken Martin Mahdar geschlagen geben musste.
Seine Teamkameraden Philipp Schernthanner, Mario Schädle und Stefan Praxmarer kamen rund drei Minuten später mit dem Hauptfeld ins Ziel.
Schon ein Viertel der teilnehmenden Fahrer ist bei dieser „mörderischen“ Rundfahrt inzwischen ausgeschieden. „Der Materialverschleiß ist unheimlich hoch“, weiß Walter Egger, Sportlicher Leiter des Union Raiffeisen Radteams Tirol. „Abschnittsweise sind die Straßen in einem Zustand wie die Kopfsteinpflasterstrecken bei Paris – Roubaix“.

Youngster Bernd Markt stürzte diese Woche schwer, ist aber wieder daheim in Tirol und auf dem Weg der Besserung. Der Südtiroler Manuel Hillebrand musste auf Grund einer Erkrankung seine Teilnahme an der Rundfahrt absagen.

Am Samstag wartet ein sehr schwerer Rundkurs (123 Kilometer).

Rückfragehinweise:

Geschäftsführender Obmann Thomas Kreidl
Tel. +43 676 9578171
obmann@radteam-tirol.at

Pressereferent
Mag. Wolfgang Weninger
Tel. +43 664 6272124
wolf.weninger@aon.at

Sportlicher Leiter Elite/U23:
Walter Egger
Tel. +43 664 1311154
eggerw@gmail.com

943 kB | anhang_gredler_vornRoman Gredler (vorne links) in Action (Szene aus Bad Erlach von Tchibo TOP.RAD.LIGA-Rennen am Wochenende). Gredler wird von Woche zu Woche stärker. Foto: Union Raiffeisen Radteam Tirol/Nikolaus Wagner Veröffentlichung honorarfrei bei Nennung der Bildquelle



auch interessant:


Archivlink
Diese Seite wurde seit
dem 21. 05. 2010
5364x betrachtet.