ELITE / U23AMATEURE  HOME   JUNIORSEXTREMESPORTKLASSEMTB
Am Sonntag mit starkem Team nach Bad Erlach

Bei den ASVÖ Road BIKE Classics - FESTINA Road Bike Trophy in Schwanenstadt “arbeitete” Roland Brandl vom Union Raiffeisen Radteam Tirol am “Tag der Arbeit” besonders erfolgreich und sicherte sich in der Klasse Elite den ausgezeichneten 6. Platz (Distanz 120,0 km, Schnitt 39,4 km/h). Stark auch Mathias Vogl auf Rang 12 und Roman Gredler auf Rang 13. Das lässt für das heuer 2. Rennen der Tchibo TOP.RAD.LIGA (Rad-Bundesliga) am Sonntag, 03. Mai 2009, in Bad Erlach/NÖ einiges erwarten!

Der Sportdirektor des Union Raiffeisen Radteams Tirol, Ing. Martin Obex, nominierte für das Rennen in Bad Erlach folgende Mannschaft:
Martin COMPLOI (Mannschaftskapitän), Roman GREDLER, Markus MOSER, Christian WILDAUER, Philipp SCHERNTHANNER, Günther FLATSCHER, Bernd MARKT, Ricco OBKIRCHER, Mathias VOGL, Roland BRANDL, Oldrich MIKA, Mario SCHÄDLE, Stefan PRAXMARER

Das Rennen von Bad Erlach ist zwar nur 141,6 km lang (12 Runden zu je 11,8 Kilometer), hat es aber in sich: In jeder Runde gibt es einen giftigen Anstieg, sodass am Ende fast 2.000 Höhenmeter zusammenkommen. Damit aber nicht genug: Die Strecke stellt auch durch ihre „Windanfälligkeit“ höchste Ansprüche und verlangt von den Fahrern alles ab.
Rennen Elite/U-23 (141,6km): Strecke: Bad Erlach - Inzenhof - Leiding - Pitten - Bad Erlach (12 Runden a 11,8 km) = 141,6 km, Startzeit 11.30 Uhr, Hauptstraße, Bad Erlach

Sportdirektor Ing. Martin Obex: „Ich hoffe auf eine gute Mannschaftsleistung und möglichst viele Punkte für unser Team!“ Walter Egger, Sportlicher Leiter, ist ebenfalls optimistisch: „Der Erfolg in Schwanenstadt und die guten Ergebnisse der letzten Wochen haben gezeigt: Die Mannschaft ist zusammengewachsen und kann vorne mitfahren. Ich bin sicher, dass wir in Bad Erlach ordentlich Punkte sammeln werden!“

Nun darf man gespannt sein, wie sich das Union Raiffeisen Radteam Tirol, Österreichs beste Vereinsmannschaft und weltweit das 1. Vereinsteam mit Ethikerklärung, am Sonntag schlagen wird. Alles ist möglich – auch ein Platz auf dem Stockerl!


Rückfragehinweis.
Mag: Wolfgang Weninger
Tel. +43 664 6272124
www.radteam-tirol.at
742 kB | anhang_brandlWuchtig, dynamisch, schnell und von Woche zu Woche stärker: Roland Brandl. Jetzt wurde er ausgezeichneter Sechster beim Straßenrennen in Schwanenstadt!
1156 kB | anhang_leistungstraeger_wildauer_comploiUnverzichtbare Leistungsträger des Union Raiffeisen Radteams Tirol: Christian Wildauer (links) und Mannschaftskapitän Martin Comploi.Fotos: Union Raiffeisen Radteam Tirol Veröffentlichung honorarfrei bei Namensnennung
Downloads
 anhang_20090501_roadbike_elite.pdf (8 kB)
 anhang_bad_erlach_-_lrv_nOe.pdf (15 kB)
 anhang_bad_erlach_ausschreibung.pdf (16 kB)
 anhang_hoehendiagramm+streckengrafik.pdf (443 kB)



auch interessant:


Archivlink
Diese Seite wurde seit
dem 01. 05. 2009
7024x betrachtet.