ELITE / U23AMATEURE  HOME   JUNIORSEXTREMESPORTKLASSEMTB
Martin Comploi bei der ÖM Kriterium im Pech

Martin Comploi, Mannschaftskapitän des Union Raiffeisen Radteams Tirol, kam bei der Österreichischen Meisterschaft Kriterium in Marchtrenk/OÖ am Wochenende auf den ehrenvollen, aber undankbaren 4. Platz hinter Werner Riebenbauer, Rupert Probst und Peter Pichler (alle Gourmetfein). Trotz der Übermacht der „großen“ Teams schnitt das Union Raiffeisen Radteam Tirol insgesamt gut ab: Martin Comploi 4., Roland Brandl 11., Christian Wildauer 14. und der blutjunge Bernd Markt ausgezeichneter 18. Complois „blecherne“ Medaille glänzt wie „Gold“ denn der Kitzbüheler war während des Rennens schwer gestürzt und fuhr trotzdem noch auf Rang 4!

Wäre ohne Sturz für Martin Comploi sogar ein Platz auf dem Stockerl möglich gewesen? Wer weiß! Comploi hatte lange Zeit vorne mitgemischt. Nach dem Sturz fuhr Mannschaftskamerad Roman Gredler aufopfernd für den Kurvenflitzer. Walter Egger, Sportlicher Leiter: „Das verdient ein ganz besonderes Lob und zeigt, welch guter Geist in der Mannschaft herrscht!“

Egger war mit der gesamten sportlichen Leistung der Mannschaft sehr zufrieden: „Diejenigen, die ausgefahren sind, haben sich hervorragend geschlagen. Besonders erwähnen möchte ich unseren jungen Bernd Markt, der von Rennen zu Rennen stärker wird!"

 Beim Rieder Radrennen um den großen Preis der Firma EUROL, das auf einem „giftigen Rundkurs“, der 50 Mal zu durchfahren war, stattfand, (Distanz 90,0 km, Schnitt 44,6 km/h) unterstrich Hungerburg-Sieger Christian Wildauer am Sonntag seine große Klase und wurde ausgezeichneter 9. und damit bester Fahrer eines Tiroler Teams, nur 3 Sekunden hinter Sieger Michael Knopf (KTM). Roland Brandl wurde 18., Altmeister Oldrich Mika 21., Roman Gredler 24. und Martin Comploi 29. – erneut eine tolle mannschaftliche Leistung der Tiroler!

Walter Egger: „Christian Wildauer hatte dir richtige Gruppe erwischt und kämpfte bis zuletzt. Ein Stockerlplatz wäre durchaus im Bereich des Möglichen gewesen. Ich möchte jedoch die gesamte Mannschaft für ihre beeindruckende Vorstellung loben!“


Rückfragehinweis:
Mag: Wolfgang Weninger
Tel. +43 664 6272124
www.radteam-tirol.at

962 kB | anhang_bernd_marktDer junge Bernd Markt wird von Rennen zu Rennen stärker. Die Augen des Sportlichen Leiters ruhten auch bei der ÖM Kriterium wohlgefällig auf ihm!
1038 kB | anhang_comploiWurde bei der ÖM Kriterium in Marchtrenk trotz Sturz ausgezeichneter 4.: Martin Comploi (auf dem Bild in Führungsposition). Fotos: Union Raiffeisen Radteam Tirol Veröffentlichung honorarfrei bei Nennung des vollständigen Vereinsnamens
Downloads
 anhang_ried_elite.pdf (8 kB)
 anhang_marchtrenk_elite.pdf (9 kB)



auch interessant:


Archivlink
Diese Seite wurde seit
dem 17. 05. 2009
4726x betrachtet.