ELITE / U23AMATEURE  HOME   JUNIORSEXTREMESPORTKLASSEMTB
Union Raiffeisen Radteam Tirol in Purgstall

Die Elite/U-23-Fahrer des Union Raiffeisen Radteams Tirol waren in den letzten Wochen bei diversen Rennen im Inland und benachbarten Ausland am Start und sammelten auf diese Weise kostbare Rennerfahrung. Bereits jetzt schon steht der eine oder andere neue Fahrer für die Rennsaison 2010 auf dem Prüfstand: Wenn am Samstag, 25., und am Sonntag, 26. Juli 2009 die Tiroler an den beiden Rundstreckenrennen im Rahmen der Internationalen Radsporttage Purgstall teilnehmen, ist als Gastfahrer Marcel Weber (U-23) aus dem Partnerteam Stegcomputer mit dabei. Und es gibt noch eine gute Nachricht: Philipp Schernthanner ist wieder fit und startet!

Prien (Comploi 3. beim Kriterium), Braunau (Kriterium), Ingolstadt (Rundstreckerennen, bei dem Altmeister Mika Oldrich brillierte) waren nur einige Stationen des sommerlichen „Flying Circus“. Diese Rennen boten optimale Möglichkeiten, die gute Form des Frühsommers zu halten bzw. auszubauen, bis es dann am 2. August beim GP von Götzis mit der Rad-Bundesliga (Tchibo TOP.RAD.LIGA) weitergeht.

Das Union Raiffeisen Radteam Tirol liegt voll im Plansoll: Rang 5 in der Tabelle der Rad-Bundesliga (Tchibo TOP.RAD.LIGA). Schon jetzt haben die Vorbereitungen für die Radsaison 2010 begonnen. Deshalb stimmte die Sportliche Leitung auch der Bitte des jungen Marcel Weber aus dem Stegcomputer-Team zu, ihn als Gastfahrer nach Purgstall zu den beiden schweren Rundstreckenrennen mitzunehmen. Weber würde von seinem Leistungsprofil gut in das Tiroler Team passen. Wird es ihm gelingen, Manager Thomas Kreidl und sein Team zu beeindrucken? Man darf gespannt sein.

Walter Egger, Sportlicher Leiter: „Die Stimmung in der Mannschaft ist gut. Wir fahren nach Purgstall bis auf Martin Comploi und Christian Wildauer in Bestbesetzung. Wir freuen uns sehr darüber, dass unser Philipp Schernthanner von seiner Erkrankung genesen und jetzt wieder bei uns ist. Er kann sich in Purgstall ohne Druck auf das Bundesliga-Rennen von Götzis einstimmen!“

Sportdirektor Ing. Martin Obex sieht Purgstall als „Generalprobe und guten Formtest. Ich hoffe, dass unsere Fahrer an ihre Leistungen von Frühjahr anknüpfen können.“ Purgstall ist ein echter Prüfstein auf dem Weg zu weiteren Erfolgen in der höchsten Radklasse Österreichs, der Rad-Bundesliga.

Infos zu Philipp Schernthanner: http://www.radteam-tirol.at/index.php?seite=seite_rtt_2009-elite

Rückfragehinweis:
Mag. Wolfgang Weninger
Tel. +43 664 6272124
www.radteam-tirol.at
1132 kB | anhang_schernthannerRad an Rad mit den Profis: Philipp Schernthanner (Mitte) ist wieder fit und startet am Wochenende in Purgstall. Foto: Union Raiffeisen Radteam Tirol Veröffentlichung honorarfrei bei Nennung des vollständigen Vereinsname



auch interessant:


Archivlink
Diese Seite wurde seit
dem 23. 07. 2009
4738x betrachtet.