ELITE / U23AMATEURE  HOME   JUNIORSEXTREMESPORTKLASSEMTB
Union Raiffeisen Radteam Tirol verstärkt

Die Neuen: Starzengruber, Pichler, Hillebrand
Spitzenplatz in der Rad-Bundesliga im Visier
In der Mannschaft steckt enorm viel Potenzial




(Schwaz) Das Union Raiffeisen Radteam Tirol, mit den Plätzen 5 bzw. 6 erfolgreichste heimische Mannschaft in der Rad-Bundesliga (Tchibo TOP.RAD.LIGA) der Jahre 2008 und 2009, geht deutlich verstärkt in die Radsaison 2010. Am Freitag wurde die neue Mannschaft in den Räumlichkeiten des Hauptsponsors, der Raiffeisen-Bezirkskasse Schwaz, präsentiert. Die Rad-Bundesligasaison beginnt schon am Sonntag, 21. März 2010, mit dem Straßenrennen von Leonding/Oberösterreich.

Trotz wirtschaftlich schwieriger Zeiten haben die Sponsoren des Union Raiffeisen Radteams Tirol ihre Beiträge aufgestockt, sodass Manager Thomas Kreidl auch ökonomisch die Möglichkeit hatte, eine gegenüber den Vorjahren noch schlagkräftigere Elite/U-23-Truppe zu formen – eine Mischung aus erfahrenen Routiniers und jungen Fahrern.
Das Union Raiffeisen Radteam Tirol bleibt auch 2010 ein Regionalteam, wird allerdings neben der Rad-Bundesliga Starts bei Straßenrennen und Kriterien in Tirol sowie im Inland und benachbarten Ausland absolvieren.

Die neuen Fahrer Harald Starzengruber, Peter Pichler sowie Manuel Hillebrand bilden gemeinsam mit der „Kerntruppe“ rund um Mannschaftskapitän Martin Comploi das Rückgrat. Der Fokus liegt auf der Rad-Bundesliga. „In der Mannschaftswertung ist Rang 3 realistisch“, erklärt Teammanager Thomas Kreidl, „mit etwas Glück ist auch in der Einzelwertung ein Topplatz möglich.“ Der Kitzbüheler Martin Comploi soll als Teamkapitän und Regisseur während der Rennen die Fäden ziehen. „Bei einem kürzlich absolvierten Testrennen konnten wir sehen, dass in unserer Mannschaft viel Potenzial steckt“, freut sich Kreidl auf die bevorstehenden sportlichen Herausforderungen.

Dir. Meinhard Mayr, Vertreter des Hauptsponsors Raiffeisen-Bezirkskasse Schwaz, ist sicher: „Unser Team ist auf dem richtigen Weg und zu tollen Leistungen fähig. Dabei freut es mich ganz besonders, dass das Finale der Rad-Bundesliga mit dem Raiffeisen-Straßenpreis am 12. September wieder in Schwaz stattfindet!“
Das Union Tirol zählt über 200 Mitglieder und ist ein lebendiges Vereinsteam mit intensiver Nachwuchsarbeit (Juniors), einer neu gegründeten Amateurmannschaft sowie leistungsfähiger Sportklasse und ambitionierter Hobbygruppe.

Union Raiffeisen Radteam Tirol – Elite/U-23-Mannschaft 2010

Martin Comploi Elite
Harald Starzengruber Elite
Peter Pichler Elite
Christian Wildauer Elite
Roman Gredler Elite
Manuel Hillebrand Elite
Philipp Schernthanner Elite
Mathias Vogl U23
Bernd Markt U23
Stefan Praxmarer U23
Ricco Obkircher U23
Mario Schädle U23
967 kB | anhang_neue_fahrer_ohne_starzengruber_2010_presseIm Bild von links Dir. Meinhard Mayr (Vertreter des Hauptsponsors Raiffeisen-Bezirkskasse Schwaz), der Südtiroler Manuel Hillebrand, Mannschaftskapitän Martin Comploi (Kitzbühel) sowie Peter Pichler (Feldkirchen), Prof. Dr. Günther Mitterbauer (Sportunion Tirol) und der Obmann des Union Raiffeisen Radteams Tirol, Thomas Kreidl. Nicht auf dem Bild: Harald Starzengruber. Alle Fotos: Union Raiffeisen Radteam Tirol Veröffentlichung honorarfrei bei Angabe der Bildquelle
982 kB | anhang_elite_u23_2010_ohne_starzengruber_presseIm Bild die Elite/U-23-Mannschaft des Union Raiffeisen Radteams Tirol - links Obmann Thomas Kreidl, daneben Josef Egger (Betreuer), ganz rechts Walter Egger (Sportlicher Leiter). Nicht auf dem Bild: Harald Starzengruber.
Downloads
 anhang_radteam_tirol_folder_fahrer.pdf (1113 kB)



auch interessant:


Archivlink
Diese Seite wurde seit
dem 19. 03. 2010
5388x betrachtet.