ELITE / U23AMATEURE  HOME   JUNIORSEXTREMESPORTKLASSEMTB
Radweltpokal 2008


4 kB | masterswm_cam1_rennbuero.jpg
Webcam Rennbüro - etwas unscharf, aber sie sendet.
Christian Eminger gewinnt das heutige Rennen über 3 x (40 km / 190 hm) mit schlauchdünnem Vorsprung.

Die ebenfalls gestarteten Fahrer Thomas Kreidl und Oldrich Mika freuen sich über ihre mittlere Platzierung - hinter den Sprintern und vor dem Hauptfeld.

Tom Kreidl: "Das heute war einfach purer Spaß, das erste richtige Rennen seit elf Jahren. Ich fühl' mich pudelwohl - und es macht süchtig nach mehr"

Tatsächlich stehen Tom mit dem Ötztaler Radmarathon nächste Woche und dem Eddy Merckx Classic am 7. September noch zwei respekteinflößende Herausforderungen bevor.

8 kB | masterswm_cam0_start-ziel.jpg
Webcam Start/Ziel - leider seit einem Jahr ohne Signal
"Man muß schon aufpassen", ergänzt Tom in Anspielung auf die körperlich merkbaren Unterschiede zu seiner aktiven Zeit. "Aber es freut mich ungemein, noch ein bißl mitfahren zu können. Einfach super - und bei dem Kaiserwetter heute war's umso spaßiger"

Ergebnisse der Klasse D:
  • 1. Christian Eminger, 2:37:47 h, AUT
  • 15. Oldrich Mika, 2:38:42, CZE
  • 39. Thomas Kreidl, 2:39:09 h, AUT

    Die Ergebnisse sind zur Zeit (24. 8., 18 Uhr) noch nicht verfügbar, werden aber auch hier nach Verfügbarkeit ergänzt.

    Mehr zum Sieg von Christian Eminger in unserem Pressebereich der Lizenzfahrer.


    Links:
  • Veranstalterseite Radweltpokal
  • wikipedia.org: Christian Eminger
  • Ötztaler Radmarathon
  • Eddy Merckx Classic


    auch interessant:


    Archivlink
    Diese Seite wurde seit
    dem 24. 08. 2008
    6226x betrachtet.