ELITE / U23AMATEURE  HOME   JUNIORSEXTREMESPORTKLASSEMTB
„Grünes Licht“ für Start in der „Grünen Mark“

Das Union Raiffeisen Radteam Tirol startet am Sonntag, 18.05.08, beim 11. Int. Raiffeisen Grand Prix Judendorf-Straßengel - UCI-Kat. 1.2 (UCI Europa Tour) - 2. Tchibo TOP.RAD.LIGA Rennen in der Steiermark. Für die „Grüne Mark“ gab Sportdirektor Ing. Martin Obex „Grünes Licht“ für folgende Fahrer: Martin Comploi, Hannes Gründlinger, Christian Wildauer, Roman Gredler, Markus Moser und Daniel Egert. Bildlich ausgedrückt: Es kämpft Rad-David mit dem Minibudget gegen Rad-Goliath mit dem Millionenbudget. Die Ziele des Union Raiffeisen Radteams Tirol sind dennoch hochgesteckt! Der amtierende Masters-Doppelweltmeister Christian Eminger ist nicht startberechtigt.

Die „Grüne Mark“ bzw. das 2. Bundesligarennen der heurigen Meisterschaft wird für die Fahrer zur echten Härteprobe: 175 beinharte Kilometer warten, darunter „giftige“ Anstiege mit 14 Prozent Steigung und jede Menge Hügel. Alles, was Rang und Namen in der Rad-Bundesliga besitzt, ist am Start.

24 Mannschaften mit rund 150 Fahrern aus 10 Nationen, darunter Venezuela, Russland, Ukraine, Deutschland, Italien, Kroatien, Slowenien, San Marino werden erwartet. 2 Professional Continental Teams, die höchste Kategorie der UCI Europe Tour, 8 Continental Teams und 14 Regionalteams aus dem In- und Ausland kämpfen um den Sieg. Ein Rennverlauf auf höchstem Niveau ist zu erwarten.

Start (9.50 Uhr) und Ziel befinden sich auf der Festwiese in Judendorf Straßengel. Der 17,4 km lange Rundkurs ist zehnmal zu bewältigen und gilt als äußerst selektiv. Schon nach 3,6 km erreicht man im "Luttengraben" die brutale Steigung. Hier sind bereits 90 Höhenmeter bewältigt, die Anfahrt zum Berg zieht sich und wird stetig steiler. Der Berg selbst zeigt sich dann bereits nach 200 m von seiner schwersten Seite: 14,5% sind zu überwinden und auf einer Länge von 1500 m werden dann noch einmal 100 Höhenmeter abgearbeitet. Mit einer durchschnittlichen Steigung von rund 7 % erreicht man in Plankenwarth auf 576 m den allerhöchsten Punkt der Strecke. Von hier geht es kupiert nach St. Oswald, wo die 1,6 km Abfahrt hinunter nach Schirning beginnt. Auf der Abfahrt nach Gratwein werden Geschwindigkeiten von über 90 km/h erreicht. In Gratwein, dem tiefsten Punkt, angekommen wartet auf die Fahrer noch ein kleiner Anstieg und nach rund 1,5 km ist die 1000-Meter-Marke erreicht. Zurück in Judendorf Straßengel steigt es dann auf den letzten Metern zwar nur noch ganz leicht an, aber nach 10 Runden und 174 Kilometern und einer Durchschnittsgeschwindigkeit von rund 40 km/h wird der Zielsprint so deutlich erschwert.

Ziele hoch gesteckt
Sind die Tiroler mit ihrem Minibudget deswegen Kanonenfutter? Sportdirektor Ing. Martin Obex winkt ab. "In keiner Weise, auch wenn wir keine ausgesprochenen Bergfahrer in unseren Reihen haben. Unser Ziel heißt: Eine mannschaftlich gute, geschlossene Leistung erzielen und unseren 5. Platz in der aktuellen Rad-Bundesliga-Tabelle auf Rang 4 verbessern oder zumindest halten!"

Hannes Gründlinger und Martin Comploi kommen ebenso immer mehr in Schwung wie Christian Wildauer und Roman Gredler. Markus Moser und Daniel Egert, die Bundesliga-Novizen, sind in Topform und wollen das Rennen mit einem respektablen Ergebnis beenden.

Für Eminger: „No“
Masters-Rad-Doppelweltmeister Christian Eminger darf nicht starten, obwohl er nichts lieber möchte: „Da für das Rennen in Judendorf lt. Punkt 20 Generalausschreibung Tchibo-TOP.RAD.LIGA 08 die maßgeblichen UCI-Reglemente zur Anwendung kommen (keine Einzelstarter, andere Mannschaftsstärken etc.) ist auch der Start von Mixed Teams bei Rennen der UCI-Cat. 1.2. untersagt. Das bedeutet: Union Raiffeisen Tirol: Eminger nicht startberechtigt ELK: Patzl, Lauscha nicht startberechtigt VOLKSBANK: Hagspiel nicht startberechtigt Spaspiestany/Tyrolia: Sammer nicht startberechtigt“ heißt es im Schreiben des ÖRV.

Wobei es für die Radsportler gut ist zu wissen, dass man das Reglement genau und streng auslegt und auf diese Weise allgemeine Rechtssicherheit im Radsport geschaffen wird.
375 kB | anhang_david_gegen_goliath
Downloads
 anhang_ausschreibung_und_streckenprofil.pdf (470 kB)
 anhang_startliste_judendorf_strassenengel.doc (34 kB)



auch interessant:


Archivlink
Diese Seite wurde seit
dem 15. 05. 2008
8193x betrachtet.