ELITE / U23AMATEURE  HOME   JUNIORSEXTREMESPORTKLASSEMTB
Super Wochenende für das Union Raiffeisen Radteam Tirol

Die Schwazer Radsporttage mit dem Kriterium am Samstag, den am Sonntag ausgetragenen Tschibo Cup Bundesliga Rennen und dem IRT brachte tolle Ergebnisse für das ganze Team.

Mit dem Bundesliga Finale wurde auch die Tiroler Meisterschaft auf der Straße ausgefahren. Hier gab es angeführt von Oldrich Mica , Christian Wildauer und Markus Hechenblaikner für unsere Elite einen DREIFACH SIEG.

Beim Internationalen Radmarathon Tirol ( IRT ) konnte sich unsere Sportgruppe wieder einmal ganz vorne behaupten. 30 Starter des Union Raiffeisen Radteam Tirol waren am Start. Die Hälfte davon also 15 Sportler fuhren dabei die 98 km unter 2:30 Std. dies bedeutet einen Schnitt von fast 40 km/h .

Die 1. Mannschaft der Sportgruppe konnte mit Helmut Leitinger, Frank Haun, Matthias Senn und Thomas Schrettl den Mannschaftsbewerb gewinnen.

Helmut Leitinger gewann die Klasse M3 in 2:19:45 Schnitt 42,1 Km/h. Mit Sepp Moser kam noch ein weiterer Sportler unsers Teams auf das Podest, er wurde in der Klasse M5 2. mit nur 3 sec. Rückstand auf den Sieger. Alle Ergebnisse unter www.irt.at

Leider kamen Meinhard Mayr und Willi Dornauer zu Sturz. Meinhard wurde mit der Rettung ins Krankenhaus Schwaz gebracht wo ein Schlüsselbeinbruch und ein Bruch des Mittelfingers festgestellt wurde. Willi fuhr den IRT zu Ende. Leider sind seine Verletzungen schlimmer als zu erst angenommen. Er hat auch ein gebrochenes Schlüsselbein und einen Handbruch. Wir wünschen den Beiden gute Besserung und baldige Genesung.

Diese Wochenende hat gezeigt wie viel Arbeit an so einem Event dahintersteckt. Unser Obmann und Organisator Thomas Kreidl möchte sich auf diesem Weg bei allen freiwilligen Helfern recht herzlich bedanken und allen zu ihrer Leistung gratulieren.

Anbei noch einige Bilder rund um die Schwazer Radsporttage. O.S

alle Fotos: © Ossi

120 kB | micaoldrich
Tiroler Meister Mica Oldrich
131 kB | siegermannschaft
Siegermannschaft IRT Matthias Senn-Frank Haun-Helmut Leitinger
125 kB | tiroler_meister
Christian Wildauer-Mica Oldrich-Markus Hechenblaikner
123 kB | leitinger_helmut_sieger_m3
Helmut Leitinger Sieger M3 02:19:45,00 42,1 Km/h
122 kB | sepp_hans_herbert
Sepp-Hans-Herbert M5 02:28:15 39,7 Km/h
91 kB | bruno_mit_gabi_u_edith
Gabi u. Edith mit Bruno Risi
116 kB | die_radstars_mit_michi_u_gabi
Peter Bichler mit Tochter-Bruno Risi-Michi-Gabi-Gerrit Glomser
87 kB | gerit_u_julia
Ein hübsches Paar, Gerrit u. Julia
114 kB | katharina_u_gabi
Katherina u. Gabi
102 kB | flo_mit_freundin
Floh mit Freundin
85 kB | andi_u_andi
Die Zillertaler Andi u. Andi
117 kB | didi_u_tom
Didi u. Tom
129 kB | flo_ist_fertig
Das war das härteste Bundesliegarennen der Saison, Floh ist erledigt
124 kB | ital_freunde
Gerhards Freunde aus Bardolino
88 kB | martin_moni_edith
Martin-Moni-Edith
142 kB | ossi__peter
Dass haben sie sich verdient, Ossi u. Peter
111 kB | ossi_u_tom
Zu später Stunde
92 kB | peter
Johanna-Peter-Martin
110 kB | unsere_ital_freunde
Gerhards Freunde aus Bardolino
111 kB | fan1
Unsere Fans haben ganze Arbeit geleistet
129 kB | die_dornauers
Familie Dornauer mit den beiden Künstlern
91 kB | unsere_bruchpiloten
Sie können schon wieder lachen, Meinhard und Willi unsere Bruchpiloten
106 kB | imgp5729
Jetzt wissen wir weshalb Willi mit dem gebrochenem Schlüßelbein und gebrochenem Arm noch 70 km bis ins Ziel fuhr - seine Fans haben auf ihn in Terfens gewartet.
111 kB | imgp5728
Die Dornauer Jungs sind richtige Künstler



auch interessant:


Archivlink
Diese Seite wurde seit
dem 04. 09. 2006
10793x betrachtet.