Probike Schwaz Union Raiffeisen Radteam Tirol Internationale Schwazer Radsport-Tage Silberlauf Schwaz Kolsassberg Run, Kolsassberg Classic

  zum Fahrtenbuch Probike - maßgeschneidert & vollgefedert
Moser beim Raika Bergpreis von Inzing auf Rang 3

Die Elite/U-23-Fahrer des Union Raiffeisen Radteams Tirol sind weiter auf Erfolgskurs: Beim Großen Raika Bergpreis von Inzing - Stieglreith bewies Markus Moser einmal mehr seine Kletterqualitäten und eroberte den ausgezeichneten 3. Platz vor seinem Vereinskameraden Roman Gredler auf Rang 5. Bei den weiteren Rennen im Rahmen der „Bayerischen Wochen“ des Union Raiffeisen Radteams Tirol gab es schöne Achtungserfolge.

Einer der besten Kurvenflitzer Österreichs, Martin Comploi, belegte vor kurzem beim großen internationalen Kriterium in Erding den ausgezeichneten 5. Platz.

Beim Kriterium „Rund um den Priener Marktplatz“ am Chiemsee (120 Runden, 75 Kilometer) kam der Zillertaler Christian Wildauer auf Rang 10, wobei er sich gleich zweimal eine begehrte Sprintprämie sichern konnte. Besondere Erwähnung verdient in diesem Zusammenhang die Tatsache, dass Christian Wildauer das Rennen in großartiger Manier zu Ende fuhr, obwohl der Rahmen seines Rennrades während des Rennens nach halber Distanz „weich“ und damit im Grunde unbrauchbar geworden war.

Beim Straßenrennen von Ingolstadt kamen die Athleten des Union Raiffeisen Radteams Tirol auf gute Mittelfeldplätze.

Sportdirektor Ing. Martin Obex und der Sportliche Leiter des Union Raiffeisen Radteams Tirol, Walter Egger, bekräftigen übereinstimmend: „Wir sind voll dabei und unsere Fahrer kommen immer besser in Form. Alle sind hoch motiviert.“

Nun steht für die Fahrer des Union Raiffeisen Radteams Tirol eine kleine Rennpause an, bevor es am Samstag, 19. Juli, zum nächsten Rad-Bundesligarennen (Tchibo TOP.RAD.LIGA) nach Ranshofen bei Braunau geht. Diese Pause wird zu regenerativem Training genutzt.

Derzeit belegt Tirols bestes Elite/U23-Team den ausgezeichneten 5. Rang (von 16 Mannschaften) in der Tabelle der Rad-Bundesliga. Detail am Rande: Veranstalter des Rad-Bundesligarennens von Ranshofen ist der Verein KTM Junkers Braunau, der momentan noch auf dem 4. Platz rangiert. Genau diesen Platz wollen die Tiroler noch bis zum Saisonfinale bei den Schwazer Radsporttagen (13./14. September) erobern. Ing. Obex: „Für uns besitzt die Tchibo TOP.RAD.LIGA die absolut höchste Prioritätsstufe. Ich bin sicher, dass wir mit unserer Mannschaft weiterhin vorne mitmischen können!“



Rückfragehinweis:
Mag. Wolfgang Weninger
0664-6272124
www.radteam-tirol.
968 kB | anhang_wildauer_moserSonderlob für den Zillertaler Christian Wildauer (links), der in Prien am Chiemsee das Kriterium trotz defekten Rahmens bravourös zu Ende fuhr und sogar zwei Sprintwertungen gewann.
Rechts: Kletterkünstler Markus Moser, der beim Großen Raika-Bergpreis von Inzing - Stieglreith Dritter wurde.
© Foto: Union Raiffeisen Radteam Tirol, Veröffentlichung honorarfrei bei Namensnennung



auch interessant:


Diese Seite wurde seit
dem 06. 07. 2008
7400x betrachtet.